Der Malus evereste ist ein mittelgroßer, in die Breite wachsender, mehrstämmiger Strauch, der komplett winterhart ist. Sowohl in kleineren als auch größeren Gärten, macht sich diese Pflanze einfach hervorragend.
Der Malus evereste blüht im Frühjahr besonders ausgelassen mit weißen Blüten. Bevor der Strauch beginnt zu blühen, bildet er schöne rote/weiße Knospen.
Nach der Blütezeit trägt der Malus kleine Zieräpfel, die sich im Herbst rot verfärben. Diese Äpfel sind nicht zum Verzehr geeignet, können aber hervorragend als Dekoration im Haus oder in Blumengestecken verwendet werden.
Ebenfalls im „Robust“-Sortiment: Malus toringa „Scarlet“ – ein Zierapfel mit roten Blättern, roten Blüten und kleinen roten Zieräpfeln.